SilkeSilkeBenutzer auf pferde - treffpunkt für alle pferdeliebhaber. suche pferde bei bazoom
Datum: 2017-8-27

Silke Erstellt: Feb 2013
Thema: 7
Beiträge: 1.785
Pferde: 4
Fotoalben: 1

Pferdetransport

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal Fragen zum Pferdetransport.
Es geht um ein Pferd, welches sich nicht halftern lässt und auch als Jungpferd schon 2 Transporte verweigert hat.
Die Frage ist, lieber mit einer Spedition fahren lassen oder selbst und, ob sediert oder lieber nicht?
Hat da jemand Erfahrungen mit ähnlichen Pferden? Johannsmann habe ich schon angefragt und warte auf Antwort. Gibt es noch weitere Speditionen, die in Mitteldeutschland fahren?

Antworten auf: Pferdetransport

  • Susanne N Erstellt: Mai 2016
    Thema: 4
    Beiträge: 78
    1 Monat her

    Erst mal bin ich neugierig, was macht man denn mit einem Pferd das sich nicht halftern lässt? Und wo soll es hin transportiert werden?
    Wenn es mein Pferd wäre würde ich keine Spedition nehmen sondern mir jemand mit Hänger suchen und selber mit fahren.Sedierung bei Transport ist schwierig. Manche Pferde können dann ihr Gewicht während der Fahrt nicht richtig balancieren und je nachdem wie weit die Fahrt ist könnte die Wirkung zu früh nachlassen.
    Was sagt denn dein Bauchgefühl?

  • Silke Erstellt: Feb 2013
    Thema: 7
    Beiträge: 1.785
    Pferde: 4
    Fotoalben: 1
    1 Monat her

    Das Pferd kommt zu mir. Die Fahrt ist eigentlich nicht weit. Sind ca. 50 km.
    Ich und die Züchterin sind halt noch am überlegen, wie wir das überhaupt machen, da frühere Transportversuche in jüngeren Jahren gescheitert sind.
    Mein Bauchgefühl ist, dass sie sich ohne Sedierung event. gar nicht verladen lässt. Sie muss da aber weg, da die Züchterin aufhört. (sie wurde nie gedeckt, stand nur so da rum, da sie nicht verladen werden konnte).

    Ich werde auch noch einen anderen Züchter fragen, ob er helfen kann, da er auch die Ruhe in Person ist.

  • Susanne N Erstellt: Mai 2016
    Thema: 4
    Beiträge: 78
    1 Monat her

    Wie viel Zeit bleibt denn noch? Evtl kannst du ja vorher verladetraining mit ihr machen,dann kannst du abschätzen ob es klappt oder Sedierung her muss. Wobei das ja alles ohne Halfter auch schwierig ist. Drücke auf jeden Fall die Daumen das es funktioniert.

  • Silke Erstellt: Feb 2013
    Thema: 7
    Beiträge: 1.785
    Pferde: 4
    Fotoalben: 1
    1 Monat her

    Zeit ist noch ein wenig. Diesen Herbst sollte das schon klappen, im Winter wäre blöd, wegen der Eingliederung bei meinen Pferden.
    Verladetraining wird eher schwierig, ich wollte aber mal probieren, ob man viell. halftern üben kann und gucken ob sie sich dann führen lässt. Muss ich nochmal mit der Züchterin bequatschen. Viell fügt sie sich mit Halfter ihrem Schicksal...
    Vielen Dank fürs Daumen drücken, das brauchen wir auch.

Antworten an: Pferdetransport




Ähnliche Themen

Bazoom Pferde verwendet Cookies, um deine Einstellungen zu speichern sowie für statistische Zwecke.         mehr...